2012-05-19

Tag/Day 3.8 auf der/on MEIN SCHIFF 2 in Kopenhagen/Copenhagen, Denmark

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Heute ist Samstag. Und das heißt Bus 26 fährt weder direkt zur Langelinie noch zum Freihafen. Heute geht es bloß zum DFDS-Fährterminal.



This day was Saturday. And that meant that Bus 26 neither goes to Langelinie or to the Freeport. Today the bus only runs to the DFDS-Ferry Terminal.

Normally here would be the square with the bus terminal. But currently gone.




Normalerweise befindet sich hier auf dem Platz ein Busbahnhof. Aber der ist weg.

Hinten rechts hält Bus 26 Richtung Häfen.



On the back of the right side the portbound Bus 26 stops.

Here you find the locations of the single bus stops around Town Hall Square.




Der aktuelle Lageplan für die Haltestellen rund um den Rathausplatz.

Und ein Ausschnitt aus dem Stadtplan.



And and extract from the city map.

Here we were right.




Hier sind wir richtig.

Im Moment alle 10 Minuten.



At this time the bus runs every 10 minutes.

You need to pay special attention for the correct routes as she has three different terminals in the port.




Man muss aber bei dieser Linie unbedingt auf die rechte Wegbeschreibung achten, da sie drei verschiedene Endstellen am Hafenende hat.

Mit der Suche nach einem Geldautomaten hätten wir uns sparen können. Wer ein internetfähiges Handy hat, besucht einfach http://1415.dk und bucht hier sein Ticket.



We could save the effort to find an ATM. Who has an internet-mobile-phone can just visit http://1415.dk and books here his ticket.

Also you can check for the next bus.




Oder auch die Abfrage, wann der nächste Bus kommt.

Aber dann kommt schon der Bus.



Our bus arrived.

In the bus I took a schedule as we will be here again in fall.




Drinnen nehme ich erst mal einen Fahrplan mit, weil wir im Herbst ja wieder da sind.

Das Plakat finde ich äußerst interessant: AquaFeet... Vielleicht beim nächsten Mal. Heute geht es nicht mehr.



I was interested to learn more from this poster: AquaFeet... Maybe next time. That day we had no chance anymore.

It was like a city tour: we passed the Ny Carlsberg Glyptotek.




Irgendwie ist es schon fast wie eine Stadtrundfahrt: vorbei an der Ny Carlsberg Glyptotek.



Again the backyard of the Tivoli.



Nochmals die Rückseite vom Tivoli.

Und zum Glück wird die Metro nicht unter dem Haupteinkaufsstraße Ströget geführt.



It was good that the Metro does not follow the main shopping street Ströget.





How sad that we could not see more: a wedding in Danish traditional costumes.



Oh Schade, dass wir nicht mehr mitbekamen: eine Hochzeit in dänischen Trachten.

Nochmals am Nyhavn.



Again at Nyhavn.

Hmm... inside all seats were taken... looked like a very good restaurant... But I could not get any information in the internet. But was alongside of Bus 26. Maybe at Dronningens Tvaegade or Sölvgäde.




Hmm... drinnen alles voll... spricht für ein gutes Restaurant... Aber man bekommt im Internet nichts heraus. Liegt auf jeden Fall entlang der Linie 26. Entweder an der Dronningens Tvaegade oder Sölvgade.

Es geht dann am Schloß Rosenborg (siehe EURODAM-Blog) vorbei und gegenüber dann das nationale Kunstmuseum.



We passed Rosenborg Castle (see EURODAM-Blog) and adjustent you find the National Art Museum.

We passed the station Österpost. Here also the Helsingör-bound trains from the airport stop. In front of the station you find a taxi-stand. It is cheaper from here than from Central Station.




Am Bahnhof Österport geht es vorbei. Hier halten auch die Züge vom Flughafen, die bis Helsingör durchfahren. Vor dem Bahnhof ist ein Taxistand. Von hier aus wird es billiger als vom Hauptbahnhof.

Wir halten an der Seite und können theoretisch hier vom Zug umsteigen.



We stop here at the side of the station and could easily change from the trains.

Somehow this sign could not be correct.




Das Schild stimmt wohl nicht.

Wir haben ein wenig den Überblick verloren...



Somehow we got lost somehow.

But then we found it out where we were.




O.K. aber dann hatten wir den Durchblick.

Sie fährt nicht bis zur Langelinie durch, aber wendet am Kreisverkehr am Indiakaj einen Block vor Langelinie in Sichtweite des Schiffes.



The bus did not run to Langelinie anymore but made a u-turn right at Indiakaj which was one block away from Langelinie right in sight distance from the ship.













These must be the relaxation islands.



Das scheinen wohl diese Entspannungsinseln zu sein.

Wir gehen direkt in unsere Oase (X-Lounge) und essen wieder eine Kleinigkeit.



We went directly to our oasis (X-Lounge) and had a snack.



Zum 1. Mal in 49 Kreuzfahrten bekomme ich endlich mal eine Mittagsbouillon, die mir jemand damals auf der LILI MARLEEN als Verpflegungs-Standard angepriesen hat.



The very first time in 49 cruises I got the late morning broth. Someone on my very first cruise on LILI MARLEEN told me that this was standard food on cruises.







Tanja und ihre Kollegen aus der X-Lounge, die allerdings Landgang hatten, wären echt gute Gründe mal wieder MEIN SCHIFF 2 zu buchen. Hier haben wir uns wirklich rundum wohl gefühlt. Hier stimmte alles. Leider schließt die X-Lounge bereits um 19.00 Uhr. Für sie und ihre Kollegen waren ein Teil der Leckerlis bestimmt, die wir im Magasin du Nord besorgt haben.



Tanja and her collegues (who were allowed to go ashore) were good reasons to go on MEIN SCHIFF 2 again. Here we felt really well. Here everything was fine. But unfortunately the X-Lounge closes at 19.00 hrs. For her and her collegues we bought the sweet treats in Magasin du Nord.

No comments:

Post a Comment