2010-04-17

Tag/Day 1.3 auf der/on ARTEMIS in Southampton, England (Brügge/Brugge, Belgium)

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Im Internet hatten wir bereits einen Rundgang in Gent uns von der Touristeninformation heruntergeladen:



In the internet we downloaded already a walking tour in Ghent which was provided by the tourist information.

Due to the closure of the city center for the tram we only need to change the start- and finish place of the walk.




Wegen der Sperrung der Innenstadt für die Tram mussten wir lediglich den Start- und Endpunkt des Rundgangs verändern.

Es war eine andere Atmosphäre: Kaufhäuser, wo normale Belgier einkaufen und viel Platz zum Laufen und Atmen...



It was another atmosphere: Department stores where normal Belgian doing their shopping and much space to walk and to breath...

Not like a clean-sterile atmosphere like in Bruges. Erotic pictures had nothing to do with pornography.




Nicht so ein Saubermann-Image wie in Brügge. Erotische Bilder haben nichts mit Pornographie zu tun.

Irgendwie gefiel es hier uns besser.



Somehow we liked it better.

You could walk 50 m and more without seeing one chocolate store. Not every inch of a vacant front of a house must be changed to a chocolate store.




Man konnte sogar mal 50 m und mehr laufen, ohne auf einen Schokoladenladen zu stoßen bzw. nicht aus jedem cm freie Hausfront musste man ein Schokoladengeschäft daraus machen.

Wir fühlten uns wohler. Lag wohl daran, dass man sich nicht wie in einem Freilichtmuseum fühlte. Und es ist eine Universitätsstadt mit vielen jungen Leuten, die das Leben genießen. Das wirkte irgendwie ansteckend.



We felt much more comfortable here. May it was because it was not like an outdoor-museum. It's a university city with many young people who enjoyed the life. This was somehow infectious to us.

You can see the same things what you also can see in Bruges.




Und man trotzdem das sehen konnte, was man in Brügge sehen kann.

Erinnert ihr euch noch an die Rundfahrtboote in Brügge? In Gent sind sie sogar mit Blumen dekoriert.



Remember the canal boats in Bruges? In Ghent they were all decorated with flowers.

Obviously you get some free drinks - or was it just a charter???




Anscheinend gibt es auch einen Umtrunk - oder ist das ein privater Charter???

Wir mochten es hier.



We liked it here.



Erinnert sich noch jemand an die Preise in Brügge? Hier in Gent gibt es mehr für weniger...



Someone remember the prices in Bruges? Here is Ghent you get more for less...



A very nice flower shop.



So ein schöner Blumenladen.

Und direkt daneben die Brooderie.



Next to it there was the Brooderie.

Something for fans of organic bread and homemade cakes.




Richtig etwas für Fans von Biobroten und hausgemachten Kuchen.

Pfeffer aus der Mühle und gemahlenes Salz.



Pepper from the mill and milled salt.

The red pepper soup was made of true red peppers. And the mozzarella on whole-wheat bread made you full for little money. The white raddish was not dried out but juicy and fresh.




Die Paprikasuppe war wohl aus echter Paprika gemacht. Und Mozzarella-Brote auf Vollkornbrot machten satt für wenig Geld. Der Rettich war noch nicht ausgetrocknet, sondern richtig knackig, saftig und frisch.

Schade, dass wir nicht hier übernachtet haben. Sie bieten auch Bed & Breakfast an.



What a shame that we did not stayed here. They also offered bed and breakfast.

In the window there were human dolls to advertise for the sweets.




Im Schaufenster sitzen menschliche Schaufensterpuppen, um für Ihre Süßigkeiten zu werben.

Und draußen durfte man kostenlos probieren.



And outside you were invited to test them.





Here you could buy a DIY-model of TITANIC. They did not have an OASIS OF THE SEAS. But Bruno did not allow the purchase because he refused to carry it or to finance an additional extension of our house.



In diesem Modellbauladen hätte ich für 300 EUR einen Selbstbausatz der TITANIC kaufen können. Eine OASIS OF THE SEAS gab es nicht. Bruno hatte es aber vorab verboten, weil er sich weigerte es zu schleppen bzw. einen Anbau des Hauses zu finanzieren.

Aber auch das historische Modell von einem SeaLink-Schiff hat er verboten...



The purchase of an historic model of a SeaLink-ship he prohibited too.

What you can do with this spider-web I let your phantasy decide... I knew whatfor I would use it....




Wozu man das nutzen kann, sei eurer Phantasie selbst überlassen... Ich wüsste schon wofür...

Die waren irgendwie mit Blumen in der Stadt viel besser drauf.



They had a nicer relationship to flowers in this city.





Bruno hat einen Kaffeeladen entdeckt. Ich wollte ihm eine Kaffeemühle wie bei Räuber Hotzenplotz holen, aber er wollte lieber einen Kaffeevollautomaten, der soviel kostet wie eine Kreuzfahrt. Ich habe ihm die Entscheidung überlassen, ob er das nächste Mal mitfahren will oder ich mir eine Single-Kreuzfahrt suche....



Bruno discovered a coffee store. I was willing to buy him a manual coffee mill like in old fairy tale books but he wanted to have a coffee machine which costed as much as a cruise. I let him choose to come with me on a cruise again or if I better look for a single-cruise.









Was mir an Gent besonders gut gefallen hat: es konnten viele Architekturstile nebenander stehen, ohne dass es störend wirkte. Daher war es nicht so monoton wie in Brügge.



What I liked very much with Ghent: there could be many different styles of architecture next to eachother without bad influence to each other. That's maybe why it was not as monotone as in Bruges.





Can you picture Belgium with out French Fries (wondering why they are calling French Fries and not correctly Belgian Fries). They were here since 1898.



Was wäre Belgien ohne seine Fritten. Die gibt es hier seit 1898.

Und das wirkt wirklich historisch.



Looked very historical to me.





Und der Duft frischer Kräuter mitten in der Fußgängerzone.



The smell of fresh herbs in the center of the shopping mile.









Nur die Touristeninformation befindet sich versteckt und diskret auf der Rückseite, um die Ansicht nicht zu stören.



Only the tourist information itself was somehow discretely hidden at the back side of the building.





Nur im Moment gibt es das Problem, dass eben die Umbauarbeiten im Sommer 2010 die Hauptflaniermeile ziemlich unzugänglich macht. Es lohnt sich trotzdem hinzufahren. Von Zeebrügge sind es ca. 30-45 Minuten länger mit der Bahn und vom Bahnhof aus nochmals 15 Minuten mit der Tram.



Currently there was the problem that the construction work in the main walking mile made it difficult to walk along until summer 2010. It was worth to go for 30-45 more from Zeebrugge and additionally 15 minutes from the train station.





Ghent remembered me to Heidelberg, Tübingen etc.: Cities with a traditional university and many young people who celebrate their single-fare-well-party like here.



Gent hat mich an Heidelberg, Tübingen usw. erinnert: Städte mit einer traditionellen Hochschule und vielen jungen Leuten, die z. B. so ihren Junggesellenabschied feiern.

Und hier die weibliche Version. Deswegen mochten wir es dort. Wir fühlten uns dort jünger als in Brügge...



And here the female version. That was why we liked it more in Bruges. We felt there much more younger than in Bruges...

No comments:

Post a Comment