2009-08-01

Tag/Day 1.1 auf der/on BOUDICCA in Rosyth, Scotland

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Der Morgen startete mit einem kontinentalen Frühstück, was in einem Express by Holiday Inn nichts besonderes aufregendes ist. Aber es ist in der Regel kostenlos und angesichts von sechs Tagen Kreuzfahrt, schadet es nichts, wenn wir präventiv schon weniger essen.

Wir nutzen die Zeit zum Basteln. Perforation und Papierqualität passt nicht zusammen. Man muss schon gefrühtstückt haben, bevor man es schafft, die Bögen in die richtige Form zu bringen...



The morning started with continental breakfast which was nothing special in an Express by Holiday Inn. But normally it's free of charge and due to the next six days on cruise ships it might be a prevention to have less food.

We used the time for some handicraft: perforation and paper quality did not fit to eachother. You really need to have a good breakfast to get the right shape of the baggage tags...

Our Hotel is located close to the Royal Mile but in a lower part of the town. Guess we wanted to walk the 500 yards air distance to the train station it would have been an up and down...




Unser Hotel liegt unmittelbar in der Nähe der Royal Mile, aber in einem unteren Teil der Stadt, so dass es für uns immer runter und rauf gegangen wäre, wenn wir die 500 m Luftlinie zum Bahnhof hätten laufen wollen...

Für unseren Aufenthalt hatte ich mich zwei Mal in einem Holiday Inn in Deutschland durchquälen lassen. Dafür gab es dann einen Nacht frei, die wir nutzen konnten. Daher kannten wir den Preis der Zimmer nicht. Wir wissen gar nicht, wie wir es mit unserem Gewissen vereinbaren können, dass Agnes und John unseretwegen dort übernachtet haben.



To get a free night at this hotel I let Holiday Inn tortured me twice in Germany. The third night was free. So I had no ideas how much the hotel was. Now we have a bad conscience because Agnes and John stayed for us in the same hotel.

Due to Agnes' injury John took us alone around.

When the day started the weather looked very promising. But during our walk the weather became worse and worse.

Our walk started at the corporate office of Royal Bank of Scotland which became also very popular internationally due to a great marketing.




Aufgrund der Verletzung von Agnes führt John uns alleine ein wenig durch Edinburgh.

Zunächst war das Wetter eigentlich vielversprechend. Nur während unseres kurzen Rundgangs wurde das Wetter immer schlechter.

Der Rundgang beginnt an der Zentrale der Royal Bank of Scotland, die mitlerweile durch ein geschicktes Marketing auch international sehr bekannt geworden ist.

Das Hotel der Hotels in Edinburgh ist das BALMORAL, das nach dem Schiff von Fred Olsen benannt wurde... oder war es anders rum... oder was auch immer... Bei denen hätte ich die 199 GBP eher vermutet...



THE hotel of all Edinburgh hotels is BALMAROL, named after a Fred Olsen's ship or maybe it was vice versa... whatever... I would have thought that 199 GBP fit more to them...

The visit of their main shopping street Princess Street became an obstacle course due to tramline construction works.




Der Besuch der Haupteinkaufsstraße Princess Street war ein Hindernislauf, weil dort für die Straßenbahn gebaut wird.

In Punkto Kunst und Kultur muss Edinburgh keinesfalls hinter London sich verstecken. Internationale Künstler sind hier genauso vertreten.



Regarding art and culture there is no need for Edinburgh to hide after London. International artists are well represented.

And watching all over: QUEEN VICTORIA, named after a Cunard ship... You get really confused to see so much history which you also find in the maritime world.




Und über allem wacht QUEEN VICTORIA, die nach einem Cunard Schiff benannt wurde... Man kommt schon durcheinander, wenn ständig etwas nach Schiffen benannt ist.

Während ich versuche die Burg zu fotografieren, fängt es an zu regnen. Man sieht hier schon den Platz, an dem das Tattoo stattfinden wird.



While I was trying to take pictures of the castle it started to rain. Here you can see already the venue of the Tattoo.


Für 1,99 GBP gönnen wir uns ein paar Regenschirme.

Auf andere schottische Souvenirs verzichten wir jedoch.



For 1.99 GBP we afforded some umbrellas.

All other Shottish souvenirs would not fit too us.

We went to Leith and hoped that the weather would be better there. But it was not raining when we had our view to the former Royal Yacht BRITANNIA.




Wir fahren nach Leith, in der Hoffnung, dass dort besseres Wetter ist. Zumindest regnet es nicht mehr, als wir die ehemalige Königliche Yacht BRITANNIA entdecken.

Echt schade, dass wir nicht in Leith ablegen, um evtl. Wartezeiten dort zu verbringen.



It's really a shame not to embark in Leith as it is a great time to spend waiting time.

Just behind the former Royal Yacht BRITANNIA: the Leith berth for cruise ships.




Das wäre nämlich direkt hinter der BRITANNIA unser Liegeplatz gewesen.

So wie in Hongkong und Singapur: Einkaufscenter mit Kreuzfahrtschiffsanleger.



Like in Hong Kong or Singapore: a shopping mall with cruise ship access.

The parking garage was free of charge. So we went upwards to have a sneak view from another prospective.




Da das Parkdeck kostenlos ist, fahren wir später noch ein wenig höher, um die BRITANNIA von einer anderen Perspektive zu betrachten.

Und da ist die Schleuse, die die Ursache dafür ist, dass wir jetzt stattdessen in Rosyth starten müssen.



And there is the reason why we need to embark in Rosyth: the Leith lock.

As it stopped raining in Edinburgh we tried it one more time to see the Royal Mile. It's like Copenhagen's Strøget: an assembly of several streets which set up the Royal Mile.




Da es zwischenzeitlich auch in Edinburgh aufgehört hat zu regnen, gehen wir doch nochmals zur Royal Mile, die ähnlich wie in Kopenhagen die Strøget eigentlich aus einer Ansammlung mehrerer Straßen besteht.

Ein Teil der Straße besteht aus historischen Gebäuden.



This part of the street is an assembly of historical buildings.

The other part is an assembly of typical tourist spots and traps.




Der andere Teil sind die typischen Touristenfallen (Kneipen und Souvenirläden)

Aber auch Künstler und Gaukler haben hier ihr Domizil.



But it's also place for artists and jugglers.

We kept on forward to the castle.




Wir gehen einfach weiter Richtung Burg rauf.

Diese kann man im Hintergrund schon klar erkennen.



You can easily see the castle in the background.

John explained the meaning of Beacon Brodies Tavern.




Unterwegs erklärt uns John die Bedeutung der Beacon Brodies Tavern

Hier entstanden die Vorlagen zu Dr. Jackyll und Mr. Hide.



Here Dr. Jackyll and Mr. Hyde were created.

We continued upwards. For a beer break it's definately too early.




Es geht aber bergauf. Für ein Bier ist es noch zu früh.

Kurz vor der Burg ist die Camara Obscura



Before you reach the castle there is Camara Obscura.

I was happy to see Audrey Hepburn smiled on me...




Ich freue mich darüber, dass ich so von Audrey Hepburn angelächelt werde....

und wie es sich verändert, wenn man weiterläuft...



... and how she changed if you continue to walk.

For all of you beer is weak: The Scottish Whisky (without e) experience.




Für alle diejenigen, denen Bier zu schwach ist: Die Schottische Whisky (ohne e) Erfahrung.

Aber dann haben wir es trocken bis zur Burg geschafft.



So we made it dry to the castle.

But behind the castle dark clouds appeared so that we decided to return to the hotel soon.




Nur die schwarzen Wolken scheinen hinter der Burg wieder aufzutauchen, so dass wir es vorziehen, wieder schnell ins Hotel zurückzulaufen.

Schade, dass wir beim Tattoo nicht dabei sein können. Fand ich früher in Berlin immer total klasse.



Sorry that we cannot see the tattoo. This was always a great event once I lived in Berlin.

And the Haggis brought itself back in my mind.




Und der Haggis bringt sich in Erinnerung.

Total genial: Ein Modell Bahnwagen für Graffiti-Künstler zum Anmalen. Wäre das auch eine Geschäftsidee für Deutschland?



A great business idea for sprayers I should copy for Germany: a blank rail-car to create your own style.

You should also have a closer look to the closes...




Die Closes sollte man sich auch angucken...

weil diese kleine Gassen von der Royal Mile wegführen



... because you can find them taking you away from the Royal Mile...

Some of them are well prepared...




Es sind auch welche dabei,

die zum Essen einladend hergerichtet sind.



... as an inviting food venue.

Or just see the nice signposts made with a lot of passion.




oder einfach durch Schilder mit Liebe zum Detail auffallen.

Zu einem Schiffsausflug gehört natürlich auch eine geführte Tour... z. B. durch Pubs...



For a cruise: guided tours are part... like through pubs...

... with the deads...




... oder bei den Toten...

... oder in die Highlands...



... or to the Highlands...

... or "classical" HoHo...




... ganz klassisch HoHo.

... oder keltisch...



... or Celtic...

... or alternative again HoHo...




oder mit einem anderen Anbieter nochmals HoHo

... und genauestens beschrieben, was man erwarten kann.



... and you can see exactly what you can expect...

... and again HoHo but in historic vehicles...




oder wieder HoHo aber im Klassiker...

... Geister



... and ghost...

... and ghostbusters...




... und Geisterjäger

... und Gräber



... and graveyards...

... or you visit what is behind Loch Ness...




Oder man besucht eine Ausstellung, was hinter Loch Ness steckt.

Und passend zum Wetter: HoHo-Busse, die zu 3/4 auf schottisches Wetter ausgerichtet sind.



To fit the Scottish weather: a 3/4 coverage of the HoHo-bus...

We visted Margaret in Linlithgow where QUEEN MARY was born, named after a ship...

Agnes and John gave us a lift on the way to their friends.




Wir besuchen dann Margaret in Linlithgow, dem Geburtsort von QUEEN MARY, die ebenfalls nach einem Schiff benannt wurde...

Agnes und John haben uns auf dem Weg zu einer Freundin dort abgesetzt.

Ella hatte für uns extra Pfannkuchen gemacht, die natürlich um klasse besser schmeckten, als die heute Morgen im Hotel.



Ella made for us pancakes which were much more better than those in our hotel.

Ella, Margaret and Ella's husband John.




Ella, Margaret und John, Ellas Ehemann

Während Margaret das Mittagessen für uns zubereiten, zeigen uns Ella und John die Gegend: hier das Loch (= See) mit dem Schloss Linlithgow.



While Margaret was preparing lunch for us, Ella and John took us around to show us the area: like the Loch (= Lake) with the Castle of Linlithgow.

The landscape is just wonderful.




Die Landschaft ist wunderschön.

Zwischen den Getreidefeldern ist sie schon im Hintergrund zu sehen: unsere BOUDICCA.



Somewhere between the fields of grain you can see her already: our BOUDICCA.

On the left there is Rosyth and on the right the Forth bridges.




Links liegt Rosyth und unsere BOUDICCA und rechts die Forth Brücken.

An der Landschaft kann ich mich sattsehen... schade, nur dass ich gegen Getreidepollen allergisch bin.



I could stay and watch all the time over the landscape. Unfortunately I am allergic to grain.

We got all the best from the Scottish cuising. Even the potatoes were from their own garden.




Es wurde uns ein Querschnitt der schottischen Küche serviert. Selbst die Kartoffeln kamen aus eigenem Anbau.

Sogar den Inhalt des letzten Gespräches hat sie nicht vergessen und etwas Haggis besorgt



The subject of our last talk was not forgotten. Some Haggis was arranged for us to see.

Margaret was afraid that the traffic might be congested on the Forth Bridge. So she took us a little earlier to the Cruise Terminal. We felt sorry that they did not join us.

We were very glad to meet our Scottish friends again and we truly hope that there would be an occassion for us to repay.

Scotland gave us a great impression. So we are quite sure that we like to come back again.




Da Margaret befürchtete, dass möglicherweise auf der Forth Brücke Stau ist, bringt sie uns lieber etwas zeitiger zum Cruise Terminal. Schade, dass sie nicht mitfahren.

Wir haben uns gefreut, dass wir in den zwei Tagen unsere schottischen Freunde alle wiedersehen konnten und hoffen, dass wir uns mal dafür woanders revanchieren können.

Der Eindruck von Schottland war schön. Gerne kommen wir wieder, um mehr zu entdecken.

1 comment:

  1. Hallo

    oh - Du hast Bekannte in Linlithgow - wie nett! Ich kenn da auch jemanden - und Mary Queen of Scots stammt ja daher....

    Wir haben es da leider nicht hin geschafft...

    Gute Reise weiterhin!

    Wendy

    ReplyDelete