2012-05-17

Tag/Day 1.7 auf der/on MEIN SCHIFF 2 in Kiel, Germany

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Wir gucken uns mal im SB-Restaurant um. Das finde ich gut.



We had a look to the buffet-restaurant. That was great: "Good view for all guests: Please do not show up in swimming suits when you enter the restaurant. Thank you!".

Outside: occupied 24 hours. In the night I got only a hot dog because they did to have enough stock. In the Caribbean it might be a good idea to have 24-hours-food-outlet outside. But now we had 40F in the night. It was no pleasure for me as guest nor for the crew members who had to work there.




Draußen: 24 Stunden am Tag besetzt. Nachts gab es dann nur noch Hot Dogs, weil sie nicht genügend Vorräte haben. In der Karibik ist es eine gute Idee eine 24-Stunden-Essensausgabe draußen zu haben. Aber jetzt haben wir 5°C nachts. Weder besonders angenehm für mich als Gast noch für denjenigen, der hinter den Tresen arbeiten muss.





Und jetzt geht es rein.



Let's move inside.





Generally we loved the availability of the dragonfruits: but the grey background color (instead of white) was the sign that they were stored a long time and not so fresh anymore.



Über das Pittahaya-Angebot freuen wir uns grundsätzlich: leider ist das graue (statt weiße) ein Zeichen, dass es schon länger gelagert und nicht mehr so ganz frisch ist.

So eine tolle Teeauswahl kenne ich von anderen Schiffen nicht.



Such a great variation of teas we did not know from other ships.





















































A buffet for kids...



Ein Kinderbüffet...





Und extra Tische für kleine Gäste...



And extra tables for the little guests...

and their parents.




... und deren Eltern.

No comments:

Post a Comment