2010-04-18

Tag/Day 2.5 auf der/on ARTEMIS in Zeebrugge, Belgium

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Frühstück im SB-Restaurant Conservatory gibt es bis 11.00 Uhr.



In the self-service restaurant Conservatory breakfast was available until 11.00 hrs.

As in the evening one part of the Conservatory becomes The Grill (alternative dining / cover charge applied) you had a reception at the entrance.




Da abends ein Teil des Conservatory zum Grill (Zuzahlrestaurant) umfunktioniert wird, gibt es also einen Empfang auf einer Seite.

Die andere Teil des Conservatory wird ebenfalls zu einem Themenrestaurant umfunktioniert. Gestern Abend war es Best of British und heute Abend ist es Trattoria. Es ist zuzahlungsfrei und man wird am Platz bedient.



The other part of the Conservatory becomes a themed alternative restaurant venue every evening. Last night it was Best of British and this night it was a Trattoria. But there was no cover charge and you got full restaurant service at the table.

We were here during the breakfast hour. Somebody told me that P&O and Princess would use a liquid coffee concentrate. Would this might explain the strange fountain like you normally only know from POPs??? They are also mixing syrup and water.




Wir sind aber hier noch während der Frühstückszeit. Irgendjemand hat mir erzählt, dass bei P&O und Princess angeblich ein flüssiger Kaffeekonzenrat verwendet wird. Würde das vielleicht diese merkwürdige Zapfanlage erklären, die eher wie so eine Cola-Mischanlage aussieht, bei der ja auch die Cola aus Sirup und Wasser hergestellt wird?

Sind die Briten Weltmeister der Cerealien??? So viele Sorten...



Are the Britons world champion of cereals??? So many different types....

Even a German who need cold cut in the morning would have become happy here.




Sogar ein deutscher Gaumen, der morgens Wurst braucht, wäre hier glücklich geworden.

Ist das ein echter Kaffeeautomat rechts, oder auch eher nur eine Ausgabeeinheit???



Was this a true coffee machine at the right side or just a coffee release???

That was the domain of the US-Ships...




Das ist nun doch die Domäne von US-Schiffen...

Obst... ob trocken oder frisch...



Fruits... dry or fresh...

English breakfast bakery...




Englisches Frühstücksgebäck...

Und hier die kontinentale Abteilung.



Here the Continental department.

For a traditional English breakfast everything was there you need.




Für ein traditionelles englisches Frühstück war alles da, was man braucht.

Und hier die ungesunden Cerealien.



And here the unhealthy cereals.

Remember to your childhood: porridge etc...




Kindheit pur: Haferschleim usw...

Bruno war begeistert, als er einen Bio-Joghurt natur gefunden hat.



Bruno was very much excited to find an organic natural yoghurt.

Nobody was sitting here anymore at the aft at this time.




Hinten am Heck sitzt um diese Zeit keiner mehr.

Auf der Steuerbordseite ist alles leer.



On the starboard side everything was empty.

They started to prepare for the lunch.




Hier wird nämlich bereits alles für das Mittagessen vorbereitet.

Das sieht auch nett aus.



Looked nice...

very nice.




Sehr nett...

richtig schön garniert, auch im SB-Bereich.



Nice garnish - also in the self-service area.

The carts which keep the food hot were taken to the service area.




Nach und nach werden die Sachen in Wärmewagen vorgefahren.

Fast rund um die Uhr kann man sich also hier stärken.



You can get food nearly around the clock.

If we would be longer onboard we would have tested it as well.




Wenn wir länger an Bord wären, dann wären wir vielleicht auch mal hierher gegangen.

Abends ist die Auswahl für das Gala-Dinner ganz nett. Hummer gibt es nicht.



Nice choice for the gala-dinner. But not lobster.

We should have this round table left no. 88, 2nd seating. But for one night we did not want to go there.




Wir hätten den runden Tisch links Nummer 88, 2. Tischzeit. Für einen Abend hatten wir keine Lust, uns noch dranzusetzen.

Es wirkte wirklich sehr nett hier im Restaurant.



The restaurant made really a nice impression to us.

There was plenty of room between the tables. You never need to ask someone to move to pass.




Es war auch viel Platz zwischen den Tischen. Man musste wirklich nie jemanden bitten etwas zu rücken, um irgendwo hinzukommen.





We did not like to here were attracted to the offer of the Trattoria.



Wer also keine Lust hatte hier zu essen, wurde nochmals hier auf das Trattoria-Dinner hingewiesen.

Mittags gab es einen ganz tollen Service und leckeres Essen. Man musste auch nichts nachwürzen.



At the lunch we got a great service and very nice food. No reason to season somehting at the table.









Nach dem wir ja kurz nachmittags draußen zum Fotografieren waren, kamen wir rechtzeitig zurück zur Tea-Time. Klasse: echter Etagieren Service.



As we went out for a short time to take some pictures we got back right on time to have tea-time. Great: true multi-tier plates.

Scones were served from the tray.




Scones wird vom Tablett aus serviert.

Zum ersten Mal lernen wir aber auch anderes Teegebäck kennen, das vom Tablett serviert wird.



The very first time we make acquaintance with other kind of baked food for tea time which were served from the tray.

You also got clotted cream.




Es gab sogar "clotted cream" - das fettigste, was der Milchrahm hergibt.

Unter "Select Dining" verstehe ich eigentlich, dass ich das gleiche Essen bekomme, wie im Hauptrestaurant, aber eben zu einem Zeitpunkt, wann ich will. Aber das heißt bei P&O Cruises "Freedom Dining" und das gibt es derzeit nur auf der VENTURA und OCEANA (und vermutlich auch AZURA).



I understood as "Select Dining" that I get the same food like in the main restaurant but at a time I selected. But that is with P&O "Freedom Dining" and you can get it currently on VENTURA and OCEANA (I guess AZURA as well).

The self-service restaurant gave us a total different impression. Same in "Trattoria" on the starboard side of the ship.




Nun macht das SB-Restaurant schon einen anderen Eindruck. In der "Trattoria" auf der Steuerbordseite des SB-Restaurants sieht es genauso aus.

Beim Brotservice muss man direkt am Anfang festlegen, wieviel Brot man im Laufe des abends will. Daher merken wir, dass wir für 7,75 GBP (umgerechnet ca. 9 EUR) nicht den gleichen Service erwarten dürfen, wie für 30 USD (umgerechnet 23 EUR) auf amerikanischen Schiffen, den wir gewohnt sind.



When they were serving bread you were asked how much bread you want for the rest of the night. So we learned that you should not expect the same service for 7.75 GBP (approx. 12 USD) like for 30 USD (20 GBP) which we normally used to have on US-ships.

Some olives for your attention.




Oliven als Aufmerksamkeit.

Essig und Öl gab es für beide Gäste nur auf einem Tellerchen. Das drohte aufgrund der Vibration und Trimmung überzuschwappen. Man sieht es sehr gut an dem Essig. Ich sah schon das Zeug auf der Tischdecke und später auf dem Smoking. Selbst hier, wo gar kein formal vorgeschrieben wäre, erscheinen alle im Restaurant (bis auf einen Tisch) in formal. Zum Tunken fand ich persönlich das Olivenöl nicht gut genug. Aber wir sind ja auf einem englischen und nicht italienischen oder griechischem Schiff.



You get vinegar and oil just on one little plate for both guests at the table. Due to the vibration and the trim I was afraid to have the liquid on the linen or maybe on my tuxedo. Here no formal was required but all table (but one) appeared in formal. To dip I did not find the olive oil good enough. But we were on an Englsih ship - not an Italian or Greek ship.

Coconut-Shrimps.




Kokonuss-Shrimps.

Meine Terrine. Lecker, aber irgendwie fehlte Brot. So musste ich welches nachbestellen, was ja nicht vorgesehen ist. Später habe ich gesehen, dass die Nachbartische das mit Crackers serviert bekommen haben.



My terrine. Yummy but somehow I missed some bread. So I had to order some more which was not very much welcomed as they asked me at the beginning how much bread I wanted... Later I saw that other guests got some crackers with the terrine which I did not.

For our Mixed-Grill you still get a pepper service.




Zu unserem Mixed Grill gab es noch Pfefferservice.

Diverse Saucen kamen als Silverservice (nicht das, was Phoenix wohl darunter versteht).



Few sauces were served silver-service style.

Sorry but I remember too late that I forgot to take a picture. I started to take pictures but somehow the waiter was under pressure somehow and put me under pressure. So I forgot completely to take the picture. It was a GIANT-bunch on a giant plate, whichw as impressive for your eyes but difficult to handle because everything was stacked. My personal taste would be to have the potato with the sour-cream on an extra plate. I was missing a spoon to eat the potato. The salad bowl was placed in the sauce so I could not placed it on the linen. I ordered additionally some garlic butter and sauce béarnaise wihtout knowing how much the space on the plate would be limited. Reminded somehow to breakfast. The Filet Mignon was from the forefront so it was for my taste too dry and too stringy. (I ordered it medium-rare. But the crew were Indian dominated. Maybe my request did not fit to their religion...) All on different plates - this would be my preferences.




Tut mir leid, aber ich habe später erst gemerkt, dass ich noch gar nicht fotografiert hatte. Ich hatte zum Fotografieren angesetzt, aber irgendwie drängelte der Kellner, weil er es wohl eilig hatte und ging irgendwie dazwischen, so dass ich aus dem Konzept geraten bin. Es war ein RIESEN-Berg auf einem Riesenteller, der optisch beeindruckte, aber leider sehr schwer zu handhaben war, weil alles übereinander gestapelt war. Für meinen Geschmack hätte ich lieber die Kartoffel mit der Sour Creme auf meinem extra Teller gehabt, zumal ein Löffelchen fehlte, um die Kartoffel auslöffeln zu können. Dadurch, dass schon die Salatschale in der Soße schwamm, konnte man auch nicht einfach die Schale auf die Tischdecke setzen. Ich hatte noch zuästzlich Sauce Bearnaise und Knoblauchbutter bestellt, aber wenn ich gewusst hätte, dass gar kein Platz mehr dafür ist, hätte ich es sein gelassen. Das ganze erinnert mich mehr an Frühstück. Leider war das Filet Mignon, weil es eher von einer Endspitze stammt, ziemlich trocken und zäh (Ich hatte medium-rare bestellt, aber ich fürchte, da das Service Personal indisch dominiert ist, hat es vielleicht religiöse Gründe, dass es nicht so serviert wird.). Ganz ehrlich: alles auf mehreren Tellern wäre besser gewesen... Ist aber eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Nervig war allerdings die Atmosphäre. Als wir kamen vibrierte es so, dass am Nachbartisch es ständig klackerte (Gläser und Besteck) und ein Messer schon fast an den Rand gewandert sind. Als wir darum baten, doch das Besteck wieder so aufzulegen, damit es nicht klackert, wurde es gemacht.



I did not like the atmosphere. When we arrived it was vibrating very much so the next table the silverware and the glasses hit and clicked all the time and moved to the edge of the table. So we asked them to place the silverware in a way you cannot hear it what they did.

But few minutes later it was same like beginning: the silverware and the glass hit and clicked eachother all the night. The vibrations were so strong that we were happy that we did not have our cabin there around. Before we got the upgrade we should be just one deck below.




Aber wenige Minuten später war alles schon wieder von selbst gedreht und die Klackerei ging den ganzen Abend weiter. Die Vibrationen waren einfach so stark am Heck am Deck 8, dass ich froh bin, dass ich keine Kabine in diesem Bereich hatte. Vor dem Upgrade wären wir auf Deck 7 direkt darunter gewesen.

Man sollte aber die Ansprüche bei 7,75 GBP Zuzahlung nicht zu hoch schrauben: In unserem Bereich wird eine andere Musik gespielt als drüben auf der Trattoria Seite. Man hörte daher immer beides, was nervig war. Es ist auch eher gewöhnungsbedürftig, dass zwischen dem Personal alles auf Zuruf läuft. D. h. in anderen Zuzahlrestaurants wird geflüstert, so dass der Gast nichts mitbekommt und hier wir alles über mehrere Meter zugerufen. Aber vielleicht ist das in Großbritannien normal...



For 7.75 GBP you should not have your expectations too high. Here they had the music in our part. But Trattoria had a different music so we had all the night two different music to listen which I did not like too much. What was also somehow strange to us: the waiters shouted to each other to give instructions. In other alternative dining venues with cover charges you normally whisper between the crew memebers and you as a guest do not remark them. But here they just shouted to bridge distances of several feet. We were not familiar enough with British service - maybe it was standard and we just did not know it.

The chocolate pudding... normally we understood the waiter this way: if you open the pudding a liquid chocolate should flow out of the center. But I think the chocolate here was steamed away and absorbed. We did not expect a lava-eruption (ha Ha...), but I think this must be an inactive vulacano or pudding...




Der Schokoladenpudding... normalerweise haben wir den Kellner dahingehend verstanden, dass man den Pudding öffnet und dann flüssige Schokolade herauslaufen soll. Aber die ist wohl verdampft und aufgesaugt worden. Wir haben ja keine Lava-Eruption erwartet (Ha Ha...), aber in diesem Fall handelt es sich wohl eher um einen "inaktiven" Vulkan bzw. Pudding...

Ich hatte nichts auf der Dessertkarte gefunden, das mich richtig gereizt hätte. So habe ich Käse bestellt.



I had not found any interesting on the dessert menu which I really liked to try. So I ordered some cheese.

Why however: they took away my fork which I just got few moments before and again no space for the crackers but to stack. The cheese was cut into one centimeter thick slices. The butter was so ice-cold for the crackers so the craccker broke in my hand when I tried to put some butter on.




Warum auch immer: mir hatte man sofort die Gabel wieder weggenommen, die man wenige Minuten zuvor hingelegt hat und wieder kein Platz für die Crackers außer zum Auftürmen. Der Käse war in ca. 1 cm dicke Stücke geschnitten. Die Butter für die Cracker leider eiskalt, dass der Cracker in der Hand beim Versuch zu bestreichen, zerbrach...

Am Schluss gab es zum Kaffee noch Baisergebäck.



Finally we got some meringue with our coffee.

For a little more than 12.00 GBP we could also get some sea food (cold or hot incl. lobster). But we did not found out if this 12.00 GBP was on top (like NCL) of the 7.75 GBP or instead of the 7.75 GBP. As we were totally stuffed we did not want any midnight snack which they were preparing the other part of the restaurant.




Für etwas mehr als 12,00 GBP hätten wir auch Meeresfrüchte (kalt oder warm und mit Hummer) haben können. Allerdings haben wir herausgefunden, ob es nochmals zusätzlich ist, wie bei NCL oder statt der 7,75 GBP. Wir waren voll und konnten so bequem auf den Mitternachtssnack verzichten, für den schon alles im anderen Teil des Restaurants vorbereitet wird.

Wir schaffen es noch rechtzeitig zur 1. Show. Allerdings haben wir keine Chance etwas zu trinken zu bestellen, weil wohl nur drei Kellner in der ganzen Lounge unterwegs sind. Wenige Minuten später begrüßt Kreuzfahrtdirektorin Christine uns zur Show.



So we made it right on time to the first show. But we had no chance to order any beverage as the we could only see three waiters for the whole lounge. Few moments later Cruise Director Christine welcomed us in the lounge.

Clem Curtis sang all best known soul-hits and made even those people moving in the rhythm where in Germany you will expect them to be in a nursery home. With his 70 years he gave such a great performance even older ladies in their formal dresses tried to move to the beat of the music without loosing their contenance.




Clem Curtis hatte so ungefähr alle bestens bekannten Soul-Hits gebracht, um sogar diejenigen zu rhythmischen Zuckungen zu animieren, die vermutlich in Deutschland unter Pflegestufe 3 fallen würden. Der hat mit seinen 70 Jahren so eine tolle Stimmung in die Lounge gebracht: Damen in formeller Kleidung, versuchten mit Contenance irgendwie sich einzubringen.

Er hat aber auch die Damen zum Schmelzen gebracht - nicht nur durch direkte Blickkontakte, sondern auch durch eine Stimme, die eine Gänsehaut erzeugt.



He did not just make ladies melting - by having direct eye-contact but also with his voice which made everybody having a thin skin.

I obey: with "My Girl" I started to clap my hands...




Ich gebe so sogar zu: Bei "My Girl" habe ich auch schon mitgeklatscht.

Bei "You're the First, the Last, My Everything", habe ich ja schon mal die Refrains mitgesungen, obwohl ich am liebsten wie bei Ally McBeal mitgetanzt hätte. Bei "Build me up Buttercup" habe ich noch gesetzen und komplett mitgesungen.



With "You're the First, the Last, My Everything" I started to sing the chorus with all others but did not start to dance like in Ally McBeal. With "Build me up Buttercup" I stayed sitting but sang all the song.

With "Love Train" I was unable to stay anymore on my seat and had to stand, dance and sing... Unfortunately after this the show was finsihed. Christine made a great selection and we deeply regret that we missed the 60s-show last night because we had no chance to get onboard. Very sad.




Bei "Love Train" habe ich dann mich doch nicht mehr halten können und stand, tanzte und sang... und dann war leider die Show auch schon zu Ende. Christine hatte ein feines Händchen und noch mehr bedauern wir, dass wir gestern Abend nicht an Bord waren, um die 60-er Show zu sehen. Schade.

No comments:

Post a Comment