2008-04-12

Tag/Day 3.2 auf der/on BLACK PRINCE in Dublin, Ireland

Sorry - but my first blogs were only published in German. Therefore please use a translator service like with Google to get a rough idea what I wrote then. Thanks for understanding.


Grönland mit der BLACK PRINCE


Guten Abend nochmals aus London,

ich bin gebeten worden, wegen Groenland zu fragen.

Ich habe es nicht getan, weil ich es gar nicht musste.

Zufaellig hat naemlich Kapitaen Thommessen selbst dazu unaufgefordert etwas gesagt.

Er wurde gefragt, was sein Lieblingshafen sei. Seine Antwort:

Die groenlaendischen Haefen, wenn das Wetter mitspielt.

Es gab schon Kreuzfahrten, da hat man mit Sichtweite mit 15m nichts sehen koennen.
Es gab schon Kreuzfahrten, bei denen Groenland bei schoenstem Sonnenschein das aufregendendste Ziel seiner Karriere ist.

Gerade hier meint er, dass die Staerken auf der Seite der BLACK PRINCE liegen.

Sie kann gerade hier viele Ziele anlaufen, die die grossen Schiffe nicht anlaufen koennen.

Leider wurde der Kanal von Korinth aus dem Kreuzfahrtkalender gestrichen, weil die griechischen Lotsen leider einen Freibrief vor Befahren bekommen. Kein Freibrief, dass sie nicht haften - keine Durchfahrt.

Er hat auch anhand des Beispiels Orinoco nochmals gezeigt, wie schoen sich die Nachteile eines kleinen alten Schiffes wie der BLACK PRINCE, sich in Vorteile verwandeln koennen, auch wenn man nicht klettern, bowlen, eislaufen usw. kann.

Deswegen an diejenige, die hier immer nur heimlich mitliest und eine Groenland-Reise gebucht hat: Du kannst verdammtes Glueck - oder verdammtes Pech haben. Aber das liegt nicht in der Hand der BLACK PRINCE bzw. Besatzung.

Uebrigens waere es sehr nett, wenn du dich mal bei mir per E-Mail melden koenntest. Ich wuerde dir u. U. gerne ein paar Bilder fuer die Besatzung mitgeben, die du dann vielleicht verteilen kannst.

Gruss
HeinBloed

2 comments:

  1. Hallo HeinBloed,
    mit Freude habe ich deinen Blog über die Black Prince gelesen. Besonders hat mich aber dein Kommentar über Grönland erfreut, da wir am 26. Juni 2008 mit der Black Prince Richtung Grönland starten werden. Jetzt bin ich aber sehr gespannt.
    Wir sind durch deinen damaligen Bericht überhaupt auf die Fred Olsen Line gestoßen.
    Im Juli erzähle ich dann mehr.
    Liebe Grüße
    Babsi

    ReplyDelete
  2. Hallo HeinBloed,
    ich nochmals.
    meintest du mich mit der heimlichen Leserin?
    Wenn nicht, würde ich trotzdem die Bilder für die Besatzung mitnehmen.
    Liebe Grüße
    Babsi

    ReplyDelete